Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Maschinen- und Anlagenführer sind qualifizierte Fachkräfte, die hochkomplexe Maschinen und Anlagen einrichten und bedienen. Bevor die Produktion beginnt planen sie Arbeitsabläufe und bereiten diese vor.

Gegebenenfalls müssen sie die Maschinen mit Bauteilen auf- oder umrüsten, die Fertigungsprozesse einstellen oder die Maschine manuell bedienen. Sie überwachen die Produktionsprozesse, steuern bzw. überwachen den Materialfluss und führen qualitätssichernde Maßnahmen durch. Wenn Störungen oder Fehler in der Produktion auftreten, spüren Maschinen- und Anlagenführer diese selbstständig auf und beheben sie, indem sie z.B. defekte Bauteile reparieren oder austauschen.

Unsere Auszubildenden arbeiten in unseren Fertigungshallen und lernen verschiedene Steuerungs- und Regelungstechniken kennen. Die Ausbildung dauert 2 Jahre.

Bewerbungsschluss ist der 31.03.2019

Das solltest Du mitbringen:

  • Hauptschulabschluss, wichtig sind die Fächer Physik, Werken/Technik und Mathe
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick zur Bedienung und Wartung von Maschinen und Anlagen
  • Beobachtungsgenauigkeit und Aufmerksamkeit beim Überwachen der Produktionsabläufe an den Maschinen und Anlagen

Noch ein paar Infos zum Schluss:

  • Schwerpunkt: Metall- und Kunststofftechnik
  • staatlich anerkannter Ausbildungsberuf
  • duale Ausbildung, die im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule stattfindet.